Fußreflexzonenmassage

An der Fußsohle wird jedem Organ bzw. jeder Körperregion eine bestimmte Zone zugeordnet, man bezeichnet diese als Reflexzonen. Durch die Fußreflexzonenmassage werden bestimmte Punkte stimuliert und die dazugehörigen Organe in ihrer Funktion angeregt, unterstützt und besser durchblutet. Da man über die Füße Einfluss auf die Organe nehmen kann, wird ein Selbstheilungsprozess angeregt. Diese Behandlungsform kann Einfluss nehmen auf vielerlei Beschwerden, z.B. akute und chronische Schmerzen des gesamten Bewegungsapparates, Kopfschmerzen etc. und kann unter anderem entspannend und schmerzlindernd wirken. Durch die Auswirkung auf den ganzen Körper kann sie zu einer Steigerung des körperlichen und seelischen Wohlbefindens beitragen.